Was sind Gefühlsobjekte und warum sammle ich sie mit meinen Klienten?

Ungewollte Gefühle werden von meinen Klienten in Gefühlsobjekte umgewandelt, um ihren Ursprung im Film des Lebens (Unterbewusstsein) zu finden und zu entfernen… für ein glückliches und sorgloses Leben ohne die ungewollten Gefühle!

Ich lasse meine Klienten die ungewollten Gefühle, welche mit dem Thema zusammenhängen in Gefühlsobjekte umwandeln. Dafür stelle ich die typische Frage: wo im Körper fühlst du dieses ungewollte Gefühl und was siehst du dort? Welche Form und Farbe hat dieses Gefühl? Das ungewollte Gefühl kriegt dadurch ein Gesicht und wird real… denn alles was wir visualisieren können, können wir auch entfernen und durch schöne, stimmige Gefühle und Bilder ersetzen…


Was haben also eine Karotte im Hals, Playmobilmännchen mit rot/weiss gestreiften Kleider im Bauch, schwarzer Teer in der linken Brust, Banane im Kopf, ein fies lachender Zwerg mit roter Mütze im Herzen oder eine schwarze Schallplatte im Unterbauch gemeinsam?

Es sind alles Gefühlsobjekte die ich mit erwachsenen Klienten in vergangenen Sitzungen bei mir in der Schwebepraxis gesammelt habe… hört sich komisch oder fast schon suspekt an oder?

Fakt ist, diese Gefühlsobjekte stehen für:

▪️ Fremdbestimmung
▪ Phobien
▪️ Ängste
▪️ fehlende Selbstliebe
▪️ Wut
▪️ Ohnmacht
▪️ Trauer
▪️ fehlendes Selbstbewusstsein

… in 3-7 stündigen Sitzungen wurden die Gefühlsobjekte meiner Klienten in ihrem Film des Lebens (Unterbewusstsein) entfernt und die Lücken mit positiven, stimmigen Bilder und Gefühlen ersetzt… 

… da wurde unter Tränen dem Bruder vergeben, der meine Klientin im Mutterleib zu früh verliess… oder dem Teenager verziehen, welcher Suizid beging und von meinem Klienten nicht wiederbelebt werden konnte… da wurde wütend mal Klartext mit dem Herrn Pfarrer gesprochen, der meine Klientin an der Seite seines Sohnes nicht akzeptieren wollte… oder man hat erkannt, dass man mehr auf das eigene Bauch und Herzgefühl hören darf, um glücklich zu sein und es auch mal ok ist, wenn man es nicht allen Recht machen kann… oder man erkennt, dass man Ängste von der Mutter übernommen hat, und sie nicht einem selbst gehören…

Es ist nicht nur eine rote Feuerkugel, ein Erdhaufen, Beton an den Beinen, ein brauner Käfer im Bauch oder ein roter Wurm , grüner Schleim in den Händen oder eine Kette ums Herz… es sind festhaftende, tief sitzende falsche Glaubenssätze oder ungewollte Gefühle die es zu entfernen gilt, da sie einem hemmen glücklich, selbstsicher, angstfrei und gesund zu sein…

Möchtest Du über diese nachhaltige, zielorientierte, natürliche Methode mehr erfahren oder hast Du selbst tief sitzende Glaubenssätze dessen Ursprung du dir nicht erklären kannst? Oder hast du sonstige ungewollte Gefühle, welche dich im Leben hemmen zielstrebig, gelassen, gesund oder zufrieden zu sein?

Ich würde mich freuen mit dir in deinem Film des Lebens den Ursprung deines Anliegens zu finden, damit du mit den richtigen Glaubenssätzen und tollen Gefühlen leben darfst!

… weil Kinder und Erwachsene sorglos schweben dürfen…

Beitrag teilen
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Mehr Beiträge